Bei Abpfiff Liebe (Herzklopffinale 2) von Sina Müller

Hallo liebe Leser/innen,

vorgestern habe ich euch ja schon den ersten Teil von Herzklopffinale, das Eröffnungsspiel, vorgestellt und da heute der zweite Teil, das Halbfinale quasi, veröffentlicht wird, bekommt ihr auch davon direkt meine Meinung und alles wichtige rund um das Buch, welches ich wieder vorablesen durfte.

Klappentext:

Hellens Traummann hat neben Sex nur Fußball im Kopf und das Date zum Public Viewing während der WM ist nicht unbedingt das, was sie sich erhofft hat. Erste Zweifel, ob Killian wirklich der Richtige ist, schleichen sich ein, als der mürrische Barmann Juri nach und nach Hellens Aufmerksamkeit auf sich zieht. Steckt hinter seiner abweisenden Art mehr als ein Kerl, der andere mit seinen Worten verletzt?
Eine Geschichte über verloren gegangene Träume und den Mut, dennoch nach vorne zu schauen.

 

Erste Zeile: 

Mittwoch, 27.06. – 16 Uhr Südkorea  Deutschland

„Toooor!“, schreit Kilian so laut, dass ich fast den Radler verschütte, an dem ich mich seit einer halben Stunde festhalte und nur daran nippe, weil es zu einem Fußballabend dazugehört.

Inhalt und meine Meinung:

Hellen hat eine Affäre mit ihrem Nachbarn Killian und verbringt, um ihm auch außerhalb des Bettes näher zu sein, viel Freizeit im Kickers beim Public Viewing. Dort arbeitet Juri Kaiser, ein mürrischer Mitmensch und eigentlich Fußball-Profi, hinter der Theke. Da bekannt ist, das er während seiner Schichten nicht bedient, holt Hellen Nachschub an der Theke, worauf sie sich einen dummen Spruch von Juri einhandelt. Juri hat schnell durchschaut, das Killian nicht der richtige für Hellen ist.

Im Fitnessstudio trifft Hellen durch Zufall, außerhalb des Kickers, auf Juri und die beiden kommen ins Gespräch. In diesem Gespräch erfährt sie auch, dass Juri sich einen Bruch der Patella zugezogen hat, der Heilungsverlauf allerdings nicht so verläuft wie er es sich wünschen würde. Juri lädt Hellen zu den „besten Sandwiches des Stadt“ zu sich nach Hause ein. Dort erfährt sie, dass Juri eigentlich ein Fußball-Profi ist, der momentan aber wegen der Patella Verletzung nicht spielen kann. Dort treffen sie auch die Abmachung, dass er ihr einen seiner berühmten Kaffees macht und sie dafür mit ihm zum Finale nach Berlin fährt.

Am nächsten Tag geht Hellens Freundin Mia mit zum Public Viewing und ausgerechnet sie wirft ein Auge auf Juri. Das versetzt Hellen einen gewaltigen Stich, aber da Killian auch mit von der Partie ist lässt sie sich nicht anmerken. Stattdessen zieht sie sich von beiden zurück. Auch die Affäre mit Killian beendet sie irgendwann.

Ein Tag vor dem Finale steht Juri plötzlich vor Hellens Haustür um ihr Versprechen einzulösen, kurzentschlossen fährt sie mit ihm nach Berlin zum Treffen mit Schorli und Drache.

Ob Hellen und Juri in Berlin ihr Happy End finden?? Das verrate ich euch natürlich auch hier nicht. Ihr sollt das Buch ja selbst auch noch lesen.

Für mich ist es ein typisches Sina Müller Buch und wer mich kennt, weiß wie sehr ich Sina Müller liebe. Ich liebe einfach ihre Art zu schreiben und wie sie die Charaktere mit Leben füllt. Auch dieser Teil lässt sich super lesen und ist auch für nicht Fußball-Fans sehr gut lesbar. Wie auch die anderen Teile. Was ich euch beim ersten Teil verschwiegen habe, verrate ich euch hier, den meine Lieblingsband Amblish hat auch einen Gastauftritt und steuert den WM-Song bei.

Wie auch beim ersten Teil könnt ihr euch das Buch bei Amazon runterladen oder einfach dem Bild folgen.

Vielen lieben Dank liebe Sina, für dein Vertrauen und das ich wieder einmal ein Werk von dir vorablesen durfte. Du weist ja wie sehr ich dich und deine Bücher liebe.

Der WM-Countdown läuft.. Welches Spiel wollt ihr auf keinen Fall verpassen??

– Jessie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere