logotype-alt-2

Hallöchen ihr Lesemäuse,

mein erstes Buch für 2021 habe ich auch bereits beendet und entdeckt habe ich es durch die Heaven, Earth & Hell Challenge.

Autorin: Hailey R. Cross | Verlag: -/- | Seitenanzahl: 242 Seiten | Kostenpunkt: TB: 8,33€ Kindle: 4,99€ | ISBN: 978-1-984-29460-9

Cody Bryant scheint Ärger magisch anzuziehen. Gerade erst hat der Cowboy Arizona den Rücken gekehrt und die dortigen Geschehnisse hinter sich gelassen, schon zeichnen sich die nächsten Probleme ab. Eigentlich will Cody nur seinen Job auf der Cougar Mountain Ranch erledigen, doch dann kommt ihm der Deputy Dale Wolfe in die Quere. Er verdächtigt Cody, für eine Serie von hinterhältigen Anschlägen auf die Ranch verantwortlich zu sein. Als wäre das nicht bereits schlimm genug, ist Dale auch noch ein verdammt attraktiver Mann, dessen Anziehungskraft Cody sich kaum widersetzen kann. Doch wie überzeugt man einen Kleinstadt-Cop davon, kein Unruhestifter zu sein, wenn alles gegen einen spricht? Abgesehen davon gibt es da noch das nicht gerade kleine Problem, dass der sexy Deputy wahrscheinlich auf Frauen steht …

Achtung! Dieses Buch enthält tiefe Gefühle, Spannung und Erotik zwischen zwei heißen Männern!

 

Das Cover zeigt was die Geschichte zu bieten hat, eine Cowboy Geschichte. Die Pferde und die Berge im Hintergrund zeichnen super das Bild der Ranch vor und ich nehme mal an, dass der hübsche Cowboy Cody sein soll zeigt auch schon mal einen Vorgeschmack auf den Protagonisten im Buch.

 

 

 

 

Als schwuler Cowboy hat Cody es nicht leicht und ist deshalb auch schon diverse Mal von der ein oder anderen Ranch geflogen und so landet er eines Tages auf der Cougar Mountain Ranch von Josh. Bevor er aber überhaupt auf der Ranch ankommt, macht er Bekanntschaft mit Deputy Wolfe, der sofort davon ausgeht, dass Cody Probleme machen wird und so sehr sich Cody auch bemüht er sitzt kurze Zeit später doch im Büro von Wolfe und das soll nicht das letzte Mal sein, wo die beiden aufeinandertreffen. Denn eine Reihe von Anschlägen auf die Ranch sorgen dafür das Wolfe ermitteln muss und Cody ins Visier des Deputys rutscht.

Die Story hat mich echt gefesselt und war auch echt spannend, ich konnte und wollte das Buch nicht aus der Hand legen, ohne vorher zu wissen, wer Cody so übel mitspielt. Die Story ist echt schöngeschrieben und lässt sich flüssig lesen. Leider haben sich hier ein paar kleine Logikfehler eingeschlichen, wie z.B. das Wolfe mit seinem Privatauto nach Hause fährt und kurz später von dort mit dem Streifenwagen zur Ranch, oder auch, dass plötzlich eine Person zwei Namen hat. Kann passieren ja, aber ich bin der Meinung das es irgendwie etwas unprofessionell wirkt.

Mal schauen ob ich mir die anderen beiden Teile der Cougar Mountain Ranch genauer anschaue oder ob das ein einmaliger Ausflug dorthin war.

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Jan 3, 2021
Hallöchen ihr Lesemäuse, auf der Suche nach Wintergeschichten bin ich auch ...
Jan 2, 2021
Hallo ihr Lesemäuse, irgendwie war im Dezember so ein bisschen die Luft raus in Sachen b ...
Nov 25, 2020
Hey Lesemäuse, ich habe keine Ahnung mehr, warum „Was ist mit uns“ auf meiner 20für ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.