logotype-alt-2

Hallo ihr lieben Leser und Leserinnen,

Huch! Was ist den hier los? Na, ich hab euch ja versprochen das ich versuche alle Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe, hier auf dem Blog für euch nieder zu schreiben. Und nun bin ich wieder ein Stück näher mein Sub abzubauen.

Ich habe das Buch Dina – Stunde des Schicksals von Ilona Andrews gelesen. Das ist der dritte Band. Und leider auch erst mal der letzte Band, welcher in Deutschland mit Übersetzung erschienen ist.

Darum geht es:

Dina Demille erholt sich gerade von der nervenaufreibenden Friedenskonferenz in ihrem magischen Gasthaus, als ein Hilferuf ihrer Schwester Maud sie erreicht. Zusammen mit Vampir Arland und Werwolf Sean jettet Dina in die düsterste Ecke des Universums, um Maud und deren kleine Vampir-Tochter Helen zu retten. Sie bringt die beiden auf der Erde in ihrer Pension in Sicherheit.

Doch Dinas Pension wäre nicht Dinas Pension, wenn jetzt alles in ruhigen Bahnen verliefe. Es sieht so aus, als ob die alte Fehde zwischen Hirus und Draziris ausgerechnet vor ihrer Tür gelandet ist. Dina hat kaum Zeit sich zu fragen, was sie eigentlich mit alldem zu tun hat, bevor sie schon mittendrin steckt in der Auseinandersetzung.

Cover:

TB: 363 Seiten ISBN-13: 978-2919802487 Preis: 9,99 €

Das Cover für den zweiten Band rund um Dina und ihr besonderes Gasthaus ist in einem Grünton gehalten. Zu erkennen ist eine schwarze Silhouetten von einer weiblichen Person. Sowie relativ weit unten in der Mitte ist wieder ein Vollmond. Im weißen Mond findet man eine schwarze Silhouetten von einem Haus. Wenn man die ersten beide Bände gelesen hat erkennt man in dieser Silhouette das Gertrud Hunt. Auch bei Band 3. haben sie sich daran gehalten, das dass Cover sehr unscheinbar ist.

Meine Meinung:

Dina – die Stunde des Schicksals“ ist der dritte Band aus der Reihe, der außergewöhnlichsten Wirtin des Universums. Sie kann auf andere Planeten reisen und genau das tut sie auch, als ihre Schwester sie um Hilfe bittet. Eigentlich spielt Humor eine große Rolle in dieser Reihe. Auch in diesem Band spielt Humor eine große Rolle. Dina nimmt die meisten Abenteuer oder Missgeschicke mit einem Augenzwinkern und kommentiert das auch so. Was ich nun mit absoluter Sicherheit sagen kann, ist das Langeweile für Dina ein absolutes Fremdwort ist. Auch für uns Leser wird es niemals langweilig. Wer epische Schlachten erwartet, glitzernde und ernste Vampire und romantische Werwölfe sucht, der ist hier falsch. Wer aber Spannung, Humor, Magie und ausdrucksvolle Phantasie mag, wird dieses Buch lieben. Es ist super zu lesen und flüssig geschrieben. Man fiebert richtig mit.

Es gibt eine klare und absolute Leseempfehlung von mir.

Eure Tanja

Tanja
Jungenmama - verheiratet - lesen - sticken - nähen - Filme - Serien - Friends - Family...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.