logotype-alt-2

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Dienstag und Dienstag ist „Gemeinsam Lesen“-Tag. Passend zum Thema der vierten Frage, diskutiere ich hier gerade mit meinem Kater. (: Ich glaube er sollte auch mal ein Buch schreiben, so viel wie er immer erzählt und in der Gegend rum maunzt. *lach* Das ist heute wieder bloggen unter erschwerten Bedingungen. (: Nun aber mal zu den vier Fragen, die wie immer von Schlunzenbücher veröffentlicht werden.

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Whitefeather Legende der Schwingen von K. T. Meadows und bin bei 35%

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Aufwachen, kleine Feder.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin mal wieder zwischen Weiterlesen und Abbrechen hin und her gerissen. Die ersten ca. 10% des Buches, war ich noch sehr sicher, dass ich das Buch abbrechen werde. Momentan wird es zwischenzeitlich so spannend, dass ich einfach weiterlesen muss und im nächsten Moment denke ich wieder, boah nee, ich habe keinen Bock mehr auf das Buch. Mal schauen, ob ich es beende oder es nicht doch noch vorzeitig abbreche.

  1. Liest du Bücher, in denen Tiere eine Hauptrolle oder generell eine wichtige Rolle spielen? Kannst du ein Buch empfehlen?

Ich habe jetzt echt lange überlegt und mir fällt kein Buch ein, dass ich gelesen habe, wo ein Tier eine Rolle spielt.

Tiere kommen ja gerade im Fantasy-Bereich öfter mal vor, seien es Drachen, Gestaltwandler oder sonstige Tiere. Und auch bei einer Kinderbuch-Reihe (Eulenzauber von Ina Brandt) die ich lese spielt eine Eule eine wichtige Rolle. Aber sonst fällt mir jetzt gerade nichts ein wo lese oder gelesen habe, wo irgendein Tier eine wichtige Rolle spielt.

 

– Jessie

 

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Jul 7, 2020
Hallo ihr hübschen Lesemäuse, es ist mal wieder Dienstag und Dienstag ist?? Genau "Geme ...
Jun 30, 2020
Hallo ihr Lieben, nachdem ich letzte Woche Praktikumsbedingt ausgesetzt habe, bin ich die ...
Jun 17, 2020
Hallo ihr Lieben da draußen, auch ich bin diese Woche wieder dabei, leider allerdings er ...
This post has 9 comments
  • Hey Jessie,

    Drachen habe ich tatsächlich nicht hinzugezählt bei Tieren. Mir ist jetzt nur im Nachhinein eingefallen, dass ich als Kind Ätze, das Tintenmonster gelesen habe. Das ist eine Spinne, die nur königsblaue Tinte mag.
    Oh je, ich hasse das, wenn man so am schwanken ist. Manchmal ist es ja auch einfach nur die falsche Zeit, zu der man ein Buch liest. Ich würde glaube ich abbrechen, gerade, weil du daran auch von Anfang an gedacht hast.

    LG, Moni

  • Hi Jessie,

    ja das ist manchmal wirklich schwer. Wenn ich das Gefühl habe, dass es nicht mehr geht und abbrechen möchte, dann ziehe ich das auch meist rigoros durch. Quälen bringt da auch nichts. Das Buch habe ich letzte Woche auch in der Aktion gesehen, aber so richtig angesprochen hat es mich nicht.
    Liebe Grüße
    Laura

  • Nordlichtliest:

    Nabend Jessie,

    Dein Buch ist mir schon öfters bei anderen Bloggern aufgefallen. Es ist nicht mein Genre, deshalb kann ich keine persönlichen Erfahrungen zusteuern.

    Aber was Du mit der lese (un)Lust beschreibst kenne ich sehr gut. mein aktuelles haut mich auch nicht um, hat zwischendrin einige Längen und wenn was passiert ist das alles schnell abgewirtschaftet. Es ist ein Rezi Exemplar, sonst hätte ich es glaube ich schon weggelegt.

    Solltest Du weiterlesen drücke ich Dir die Daumen, dass es Dich doch noch vollends packen kann.

    Gestaltwandler?? ohhh da hatte ich aber dieses Jahr eine Reihe – die habe ich gar nicht zu Tieren gezählt, dann hätte ich doch eine Antwort auf die Frage gehabt! Die Heart Against Soul Reihe von Anika Lorenz. (fand ich btw Super!)

    LG Tanja

  • Huhu!
    Ich habe das Buch letzte oder vorletzte Woche gelesen und fand es richtig gut. Bleib noch ein bisschen dran und ich hoffe, dass es dich dann doch noch packen kann! In den nächsten Tagen werde ich auch eine Rezi dazu schreiben, bin bis jetzt noch nicht dazugekommen.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

  • Hallo Jessie,
    so ein Buch über ein Gespräch mit einer Katze könnte ich mir sehr unterhaltsam vorstellen. Vielleicht solltest du die Idee dazu in Angriff nehmen 🙂

    Dein heutiges Buch kenne ich leider nicht.

    Auch zur heutigen Frage konnte ich eigentlich nicht wirklich was sinnvolles beitragen.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Huhu Jessie 🙂

    Schade, dass dich dein aktuelles Buch nicht so richtig packen kann. Ich tue mich auch immer wieder schwer mit abbrechen, vor allem wenn es dann doch Momente gibt, die super sind. Das Buch selbst kenne ich vom sehen her, aber so wirklich angesprochen hat es mich bisher nicht. Ich drücke mal die Daumen, dass noch was spannendes passiert und du es zu Ende liest 🙂

    Bei 4. gings mir ähnlich wie dir. Zu Fantasywesen sind mir einige Bücher eingefallen, aber die wollte ich mal außen vor lassen.

    Lieben Gruß
    Andrea

  • Hallo Jessie,
    dein aktuelles Buch habe ich letzte Woche bei der Aktion auf einem anderen Blog gesehen. Es steht auf meiner Merken-Liste. Bücher mit Engeln lese ich ja sehr gerne, aber ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dieses Buch lesen werde.
    Schade, dass es dich nicht so wirklich begeistern kann. Ich bin mir manchmal auch nicht sicher, ob ich ein Buch abbrechen oder doch durchziehen soll. Manchmal fand ich die Bücher am Anfang schrecklich, und dann wurden sie doch noch zu Highlights für mich. Manchmal habe ich mich aber auch geärgert, dass ich es nicht abgebrochen habe.
    Tierbücher lese ich nicht bewusst. Mir wären auch spontan keine eingefallen. Ich habe meine Rezensionen durchstöbert. Da habe ich passende Titel entdeckt.
    Liebe Grüße
    Tinette

  • Hey,
    ich finde die Frage diese Woche sehr kompliziert, musste da wirklich lange nachdenken! Irgendwie werden Tiere wenigstens am Rande immer kurz erwähnt, aber an einen Roman wo sie die Hauptrolle spielen konnte ich mich wirklich nicht erinnern! Da habe ich bestimmt mal was gelesen, es hat mich wohl nur nicht allzu sehr geprägt.
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  • Hallo Jessie,

    dein Buch kenne ich nicht, aber finde das Cover sehr schön! Schade, dass es dich so wenig begeistert, aber ich kenne dieses Gefühl zwischen abbrechen oder doch weiterlesen sehr gut. Meist entscheide ich mich auch fürs Weiterlesel, in der Hoffnung, dass es noch besser wird, aber na ja…

    Vielleicht wird das nächste Buch besser!

    LG
    Sandra

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.