Bleeding Heart

Wow, ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so begeistert. Hat es aber! Und wie! Und warum es mich so gefesselt hat, könnt ihr in meiner Meinung plus Fazit gerne Nachlesen.  Danke auch an Amelia für die XXL Leseprobe, die mich regelrecht zum Weiterlesen gezwungen hat.

Bleeding Heart: Liebesroman (Dangerous Love 3) von [Gates, Amelia, Love, Cassie]                                                                       





Autorinnen:Amelia Gates und Cassie Love
Titel:Bleeding Heart (Dangerous Love 3)
Seitenanzahl: 220 Seiten

Erschienen am: 08.04.2018
Zu erhalten für: Kindle Unlimited








Klappentext:Vor fast einem Jahr wurde Brodys Vater, der Bezirksstaatsanwalt von Los Angeles, kaltblütig ermordet. Er hat ihm geschworen, er würde seinen Tod innerhalb eines Jahres rächen. Und nun bleiben ihm nur noch wenige Tage, doch endlich hat er eine konkrete Spur. Mehr als das, er hat den Killer im Visier seines Scharfschützengewehrs. Nur mit einer Sache hat er nicht gerechnet, der Mörder seines Vaters ist eine Frau. Und nicht nur irgendeine Frau. Zelia Marx.

Es beginnt ein wildes Katz und Maus Spiel, das nur auf eine Weise enden kann – mit ihrem Tod. Oder wird ihm sein Herz einen Strich durch die Rechnung machen?

Bleeding Heart ist ein eigenständig lesbarer und in sich abgeschlossener Liebesroman. Dark Romance für volljährige Leser. 

Weitere, bereits erschienene Teile der Dangerous Love Reihe:
Lucky Diamonds: Millionär Liebesroman
Broken Love: Rockstar Romance

Meine Meinung:
Amelia Gates hatte mich gefragt, ob ich eine Leseprobe zu Bleeding Heart lesen möchte. Mein Gedanke, warum nicht. Und so hat es angefangen. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen, und wollte wissen wie es um Brody und Zelia steht.
Der Schreibstil der Autorinnen, war einfach nur ungefiltert: Schimpfwörter sind geflogen und etwas aufreizende Geschlechtsteile Namen, eig. ist sowas gar nicht mein Fall. Dennoch haben die Autorinnen es so eingefügt, dass es einfach nur zusammengepasst hat. Es ließ sich flüssig lesen, und durch die ehrliche Wortwahl war es sehr Lebenstreu/nah. Die Geschichte hat einen sehr tiefen Sinn, verbunden mit Verrat, Verlust, Schmerz, Verliebtsein dagegen ankämpfen und neues Vertrauen fassen. Die Sexszenen gingen einen unter die Haut, waren aber auch zum Teil Grenzwertig, bezüglich Foltermaßnahmen und bedrängen von Seiten von Brody.
Was mir sehr gefallen hat ist die Darstellung der beiden Sichtweisen von Brody und Zelia, wie sie ihre Vergangenheit erlebt haben, im Jetzt leben und trotz alldem ihre eigene Persönlichkeit nicht verloren haben, sowie sie ihrer Liebe versuchen eine Chance zu geben.

Fazit:
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, es kann ganz schön zu gehen! Ich mochte diesen direkten und manchmal schroffen Schreibstil sehr. Es war ein sehr schöner Dark Romance Roman, der eine gute Abwechslung für zwischendrinn war, da ich zurzeit viele Fantasy Romane lese.
Vanessa