House of Night Bücherreihe 12 Teile

Kurzbeschreibung

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben missbraucht, muss sie ihren ganzen Mut aufbringen, um sich ihrer Bestimmung zu stellen –

„Gezeichnet“ ist der furiose Auftakt zu Zoeys Entdeckungsreise zwischen den Welten, zwischen Licht und Dunkel und letztendlich zu sich selbst.

Generell ist der Schreibstil der beiden, P.C. Cast und Kristin Cast (die Tochter), absolut fesseln. Der gesamte Roman ist vollgepackt mit genug Spannung, Erotik, düsterer Fantasy und Witz.  Dem Leser wird einfach nie langweilig. Nein, ganz im Gegenteil. Der Roman ist so spannend geschrieben, das man das Buch am liebsten gar nicht zur Seite legen würde und es bis zur letzten Seiten verschlingen will. Ich persönlich habe mit der Reihe angefangen als das 10 Buch erschien. Innerhalb 6 Wochen habe ich alle 10 Bücher gelesen. Und fand es sehr schlimm auf die letzten zwei Bücher zu warten.

Man merkt auch, dass Kristin Cast (die Tochter der Autorin) besonders bei der Sprache ihre Finger im Spiel hatte, da einige Jugendausdrücke einen auch in traurigeren und spannenden Situationen lachen lassen. Immer wieder fiebert man bei spannenden Stellen mit, merkt wie das eigene Herz schneller schlägt, freut sich mit der Protagonisten und erwischt sich selbst dabei wie man ihr still vor sich hin murmelnd Mut zuspricht.

Und so wie es sich nun einmal für ein „richtiges“ Jugendbuch gehört gibt es da natürlich wieder die typische Dreiecks-Beziehung, die in so ziemlich keinem Jugendbuch fehlt.

Was ich eigentlich sagen möchte jeder der auf Fantasy steht und mal eine etwas andere Vampir Geschichte lesen möchte ist bei dieser reihe genau richtig.
wünsche euch viel Spaß beim lesen .
eure Tanja