logotype-alt-2

Huhu,

ach herrje ich lass ich euch ja so gar keine Zeit momentan. Aber findet ihr es nicht auch angenehm, mal andere dinge zu lesen wie immer nur Corona da, Corona dort? Ich für meinen Teil bin froh mich in meine Fantasiewelten zu flüchten und dahin möchte ich euch mal wieder mitnehmen. Aber vorher erzähl ich euch noch welche Jahresaufgabe ich mit dieser Rezension für die #ImpressChallenge2020 erfüllt habe =)

11. Der die Farbe Lila oder pink beinhaltet (zu Ehren des neuen gemeinsamen Imprints)

Kurzbeschreibung

Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

 

Cover:

Das Cover ist wunderschön, auch hier haben sie wieder viel vom Inhalt übernommen. Wie der Lavendel und das weiße Kleid. Auch wie schon bei „Morgentau“ sieht man eine wunderschöne Frau, allerdings dieses mal mit blondem Haar.  Was wenn man das Buch gelesen hat eindeutig als unsereProtagonistin Dahlia zu erkennen ist.

 

 

meine Meinung:

„Abendsonne“ war mein zweites Buch  von Jennifer Wolf. Auch dieses Buch von ihr hat mich absolut überzeugt und gefesselt. Ich bin von ihrem Schreibstil Nachwie vor hin und weg. So hatte ich es in wenigen Stunden verschlungen und musste am Ende, sogar ein paar Tränen die Freiheit schenken, die sich in meine Augen geschlichen haben. Der zweite Band der Jahreszeiten Reihe hat es wieder ganz schon in sich. Es ist teilweise eine ganze schöne Achterbahn fahrt der Gefühle. Auch hat es mich gefreut alte Bekannte wieder zu treffen. Jennifer Wolf schafft es gekonnt eine komplett neue Geschichte zu erzählen. Immer wieder gibt es unerwartete Wendungen, die einen durchgängigen Spannungsbogen schaffen. Ich bin ein absoluter Fan der Reihe.

Eure Tanja

Tanja
Jungenmama - verheiratet - lesen - sticken - nähen - Filme - Serien - Friends - Family...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.