logotype-alt-2

Hallo Lesemäuse,

diese Woche war es etwas ruhiger auf dem Blog, bei mir haben sich aber die Ereignisse diese Woche so überschlagen, dass ich echt keinen Nerv zum Bloggen hatte. Ich denke ihr erfahrt in naher Zukunft noch, warum bei mir momentan so ein Chaos im Hintergrund herrscht. Aber heute soll es erstmal um den Follow Friday gehen, an welchem ich heute gerne wieder teilnehmen möchte. Alle Infos zum Follow Friday findet ihr wie immer bei Yvonne von Ein Anfang und kein Ende.

Kommentiert ihr auf anderen Blogs regelmäßig oder sporadisch? Und habt ihr dafür feste Tage/Zeiten/Routinen?

Ich bin ehrlich, ich kommentiere nicht regelmäßig, außer bei den Gemeinschaftsaktionen. Da nehme ich mir immer die Zeit und schaue mir jeden Beitrag an und kommentiere auch bei jedem. Zwar nicht immer am gleichen Tag, aber meistens in den nächsten paar Tagen, je nachdem wie die kleine Hexe mich lässt und wie ich Zeit und Lust habe. Bei vielen Beiträgen weiß ich aber auch ganz ehrlich nicht was ich kommentieren soll, oft fällt mir einfach nichts ein, was ich schreiben könnte zu dem Post.

Und noch dazu suche ich noch die Möglichkeit allen Blogs wirklich zu folgen, die ich gerne lese. Momentan nutze ich bloglovin, aber die Seite hängt bei mir mehr, als das sie funktioniert und früher bei Blogger hatte ich alle Blogs dort in meiner Liste, aber da ich nun WordPress nutze habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, alle verschiedenen Blogs unter einen Hut zu bekommen, damit ich regelmäßig vorbeischaue. Wie löst ihr das?? Wie macht ihr das??

Hier findet ihr die anderen Teilnehmenden Blogs, wo ihr auch gerne stöbern gehen könnt.

Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buchreich – Life between books
Steinegarten

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Mrz 13, 2021
Hallöchen ihr Lesemäuse, und schon wieder haben wir Freitag, also Zeit für den Follow ...
Mrz 5, 2021
Hallöchen ihr Lesemäuse, uff, schon wieder Freitag und schon wieder Zeit für dein Fol ...
Mrz 2, 2021
Hallöchen ihr Lieben, heute etwas später, weil ich einfach die letzten paar Tage nicht ...
This post has 8 comments
  • Giselas Lesehimmel:

    Guten Morgen Jessie

    Jeden Tag hat man keine Zeit und Lust zum Bloggen. Zum kommentieren und Blogs besuchen nehme ich mir meistens am Sonntag Zeit. Mir geht es auch so, dass ich nicht immer weis, was ich auf Beiträge schreiben soll. Wenn jemand überwiegend in einem Genre liest, das mir nicht liegt, wären Kommentare doch wirklich sinnlos. Das heißt aber nicht, dass ich so einen Blog nicht gut finde. Er hat halt andere Beiträge als ich.

    Ich besuche alle Blogs, die ich in meiner Blogroll habe regelmäßig. Auch wenn ich keinen Kommentar da lasse. Es sieht ja jeder, wie viele Besucher er hatte. Daran merkt man dann schon, dass nicht jeder kommentiert.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  • Ich muss mir ja auch selbst an die Nase greifen, daher habe ich dieses Thema diese Woche auch gewählt.
    Ich komme auch nicht immer und schon gar nicht zeitnah dazu, zu kommentieren, habe mir aber vorgenommen, wirklich daran zu arbeiten.

  • Nordlichtliest:

    Huhu Jessie,

    ich versuche auch bei den Aktionen wo ich mich beteilige alles zu kommentieren. Außer bei Leuten, die bei mir auch nie was schreiben – gibt es 😉 – bei allen anderen versuche ich zeitnah vorbeizuschauen, das klappt nicht immer – man hat ja auch ein Real Life aber manchmal vergesse ich es dann auch in der Tat wenn ich es nicht gleich mache *räusper*

    Bei Rezensionen kommentiere ich wenn das Buch meinem Beuteschema entspricht, oder ich es gelesen habe, also wenn ich was dazu zu sagen habe, wenn es mich nicht interessiert, dann les ich nur das Fazit und like den Post. (wo es geht) – Du hattest bei mir gefragt wie man das anschalten kann – ich antworte mal hier, damit Du es auf jeden Fall findest.

    okay hab nun extra nochmal in die Wp.com Version meines Blogs geschaut da ist es ganz anders als bei mir … Du gehst in den WP Admin Bereich dort zu Einstellungen – Teilen – dort unten die letzten 3 Punkte sind für die likes zuständig den ersten und letzten würde ich aktivieren – den in der Mitte nur wenn Du möchtest, dass jemand Deinen Post bei sich posten kann – also quasi übernehmen mit einem Knopfdruck. (so wie teilen bei Facebook ist das)

    Oki ich hoffe Du verstehst die Anleitung – ich hau mich jetzt hin hab echt mies Koppweh heut und wenn noch was ist, schaue ich morgen früh rein und beantworte etwaige Fragen ♥

    Liebe Grüße Tanja

    • Nordlichtliest:

      zu Deiner Frage ich folge den Blogs allen über den WordPress Reader. Da bekomm ich bei Blogspot Blogs natürlich auch nichts angezeigt aber ich schau dann einfach immer mal wieder rein habe kaum Blogspot Blogs denen ich Folge. Und sonst habe ich einige auch auf FB. Den ultimativen Tip habe ich leider auch nicht vorallem bei dem Kommentar Problem nicht.

      LG

    • Huhu,

      ich habe jetzt mal ein Plug-In installiert und habe nun einen Like Button in meinen Posts.
      ich habe noch nie wirklich auf die Like Buttons geachtet, hach ich lerne heute so viele dazu, das ist richtig toll und noch dazu habe ich mir jetzt einen Lesezeichen Ordner erstellt mit den Blogs und werde die nun regelmäßig immer wieder besuchen und liken und kommentieren.

      Mit Facebook stehe ich ein bisschen auf Kriegsfuß, denn da bekommen die geteilten Beiträge noch weniger Aufmerksamkeit als direkt auf dem Blog. Keine Ahnung, ob das an der Sichtbarkeit liegt oder an was, aber da kommt ab und zu mal ein Like und das wars dann auch schon.

      Naja, ich habe heute wie gesagt, viel dazu gelernt und nun muss sich noch die Routine einspielen.

      Liebe Grüße
      Jessie

      • Nordlichtliest:

        oki supi – mit dem Button der funktioniert auch (grad getestet ;-))

        Mit Facebook geb ich Dir Recht ich verzweifel da auch (noch mehr bei aber bei Instagram (da ist mir der Aufwand einfach viel zu groß – das Foto muss nahezu perfekt sein um Aufmerksamkeit zu bekommen und dann wird wenn überhaupt nur blind durchgeliked jeder ist sich selbst der nächste und will möglichst viele Klicks. Bei FB erreiche ich glaube ich nicht EINEN um da Reichweite aufzubauen muss man massiv in Gruppen etc Werbung posten und alles teilen. Aleshanee hat das perfektioniert. Mir ist das zuviel Arbeit muss ich gestehen ich stecke die wenige Zeit die ich habe lieber in Rezi oder halt Kommentare bei anderen.

        Liebe Grüße
        Tanja

  • Ich habe die Blogs denen ich folge per E-Mail kommentiert, dann landen die Mails in meinem Postfach und sobald ich Zeit habe (meist an den Wochenenden) lese ich die Mails und schaue ob und wo ich einen Kommentar hinterlassen möchte.

    LG Babsi

  • Huhu – Bloglovin – so hiess das – ich war da auch mal – aber das fand ich auch eher benutzerunfreundlich. Es ist sehr schade, dass man die Kommentare der Kollegen auf Blogspot nicht so folgen kann. Ich vergesse nämlich immer, nach dem Kommentieren da noch mal vorbei zu schauen und bekomme so die Antworten nicht mit. Und diese Emailfunktion ist eher nervig, da ich dann jeden Kommentar bekomme.

    Ansonsten bin ich sehr eifrig beim Kommentieren. Natürlich kann man nicht bei jedem Beitrag einen sinnvollen Kommentar hinterlassen.
    Da aber auch viele nicht wollen, dass man einfach nur ein „Gut geschrieben“ da lässt, lasse ich oft auch nur ein Like. Dabei ist es schade, da die Schreiber nicht wirklich wissen ob man den Beitrag auch gelesen hat.

    Schönes Wochenende.

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.