logotype-alt-2

Ihr Lieben,

leider komm ich zurzeit nicht so zum schreiben, wie ich es gern würd!

Nun durfte ich aus dem Amrun Verlag, Moon Shadows-Anglisis von Sabrina Tempel lesen.  Ich muss gestehen das ich mir mit dem Anfang sehr schwer getan habe.

Aber zu nächst darum geht es:

Klappentext:

Freiheitsliebende Gesetzlose, stolze Wüstenprinzen, glutäugige Freibeuter. Frauen, so stark wie das Feuer.
Mirra sollte sich besser den Befehlen der Gutsherren beugen – so wie jede Frau es tun sollte. Doch in ihr schlummert ein unbändiger Freiheitswille, den selbst Grausamkeiten nicht einzuschränken vermag.
Als sie in die Hände des ungehobelten Gesetzeslosen Alids fällt, der sie nun für sich beansprucht, beginnt sie ihren Kampf – sie ist viel zu hitzköpfig, sich ihm zu beugen. Unbeirrbar geht sie ihren Weg und es gelingt ihr, in einer von Männern dominierten Welt zu einer Kriegerin für die Freiheit zu werden.

Meine Meinung:

Wie ich oben schon gesagt habe, fand ich den einstieg in das Buch sehr schwierig, es war teilweise wirklich zu weitschweifig und viele stellen wirklich mehr wie deutlich beschrieben.  Die Geschichte spielt in einer Zeit wo es noch an der Tagesordnung war Frauen zu unterdrücken. Dies war auch mit der  Grund, warum ich  mir so schwer  getan habe in die Geschichte zu finden.  Da ich mir aber vorgenommen habe jedes Buch fertig zu lesen, egal wie schlecht ich es auch finde, denn wie oft überrascht einem doch die Geschichte erst am Ende? Also zog ich es durch, und wurde belohnt. Denn etwa nach 40% gewann die Geschichte an Fahrt und ich habe es kaum noch aus der Hand legen können. Was ich euch verraten kann ist, es ist keine Liebesgeschichte auf herkömmliche art. Sondern es geht viel mehr darum wie eine Frau, in einer zeit der Unterdrückung und Misshandlung an Stärke gewinnt und Ihr leben mit vielen Hinternissen meistert und trotz allem eine Liebe und ihren Platz in der dominierten Männer Welt findet.

Das Cover  viel mir sofort ins Auge und Ohne den Klappentext zu kennen, wollte ich es lesen. Erst im Nachhinein habe ich den  Klappentext gelesen und auch er hat mich sofort angesprochen.

Trotz meiner anfänglichen Schwierigkeiten gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

 

eure Tanja

Tanja
Jungenmama - verheiratet - lesen - sticken - nähen - Filme - Serien - Friends - Family...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.