logotype-alt-2
image

 

Das ist mein erstes Buch, des brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho.

Das Buch war eine Reise nach Paris, sowie ein Rundgang in der Wüste von Kasachstan.

Und für mich eine spirituelle Reise in die Welt von Liebesbeziehungen und menschlichen Beziehungen in allgemeinen.

 

Im „Der Zahir“, handelt es sich um die Innen ansicht und Leben eines Autors, dessen Frau ihm aus dem Nichts verlassen hat.
Zumindest scheint es so.  
Esther war alles für ihm, die Muse schlechthin! Die, die ihm dazu verleitet hat, endlich ein Buch zu schreiben!

Durch seine Frau wurde er ein erfolgreicher Autor, lebte, aber nun mehr Nebeneinander statt Miteinander mit seiner Frau.
 

Auf der Suche nach seiner Frau Esther, lernt er den Geliebten von ihr kennen. Sein Plan war es den Standort seiner Frau zu erfahren.

Was er jedoch erfährt ist jenseits seiner Vorstellungen, er taucht in eine andere neue faszinierende spirituelle Welt ein und findet auf der Suche nach seiner Frau Esther zu sich selbst.

Mein Fazit:
Das wird auf jeden Fall nicht nur bei diesen einen Buch bleiben, was ich von Coelho lesen werde! Dieses Buch geht so in die Tiefe, dass man sich sehr viele Weisheiten daraus nehmen kann, mein ganzes Notizbuch wurde voller Zitaten!
Hier ist eins:

„Die vollkommene Freiheit, etwas zu wählen, doch wenn man seine Wahl getroffen hat, muss man zu seiner Entscheidung stehen.“

Dieses Buch regt sehr zum Nachdenken über seine eigene Partnerschaft an!
Mich haben viele Stellen sehr mitgenommen und ich konnte mit meinen „Zahir“ abschließen!

Ein Buch, dass man nicht nur lesen muss, sondern auch lieben wird!

 

Titel: Der Zahir
Autor: Paulo Coelho
Seiten: 342 Seiten
Taschenbuch: 11,- Eur
Verlag: Diogenes

 

 

Vanessa
Hunde & Degu mama - Vergeben - wandern - lesen - zocken - martial arts - Friends - Family...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.