logotype-alt-2

Ihr lieben Lesewürmer,

leider ist es zurzeit bei uns sehr Still, das liegt hauptsächlich daran das uns alle der Alltag fest in den Händen hat. Umso mehr freue ich mich das ich euch nun wieder eine kleine Rezension mitgebracht habe.

Seit nun mehr 7 Jahren steht die Silber Trilogie von Kerstin Gier, hier in meinem Regal. Immer kam ein anderes Buch dazwischen. Und was soll ich sagen, Kerstin Gier ist eine meiner Lieblingsautorin.

Nun bin ich endlich dazu gekommen und kann sagen, ja Sie bleibt meine Lieblingsautorin. =)

Erzähl uns vom Cover:

Ich weiß gar nicht, wie ich euch das tolle Cover beschreiben soll, ich bin so begeistert davon, dass ich es gar nicht mit vielen Worten beschreiben kann! Das Cover ist wunderschön – fantasievoll und einfach nur bezaubernd! Neben vielen Ranken und Schnörkeln, gibt es natürlich auch eine Tür, welche im Buch noch eine besondere Bedeutung bekommt. Allein die Idee hinter dem Cover ist großartig. Viele liebevoll gestaltete Details. Egal wie oft man das Cover anschaut, stolpert man über ein neues Detail, welches das Bücherherz der Leser höher schlagen lässt. Die HC haben keinen zusätzlichen Schutzumschlag, sie sind dafür in einem Schuber aus Karton mit sehr liebevoller Details. Die drei verschiedenfarbigen Bücher sehen an sich schon wie ein Geschenk aus. Sie sind stabil, hübsch verziert, sie sind innen und außen sehr hübsch und verspielt gestaltet.

 

Wie ist der Schreibstiel von Kerstin Gier?

Allein der Schreibstil von Kerstin Gier ist es wert, ihre Bücher zu lesen. Am Schreibstil mag ich vor allem den Humor, den Sie zwischen die ernsten Themen mischt. Ich finde es spannend, flüssig und lebhaft geschrieben.
Man merkt das sie im ersten Band gut recherchiert hat, was die medizinischen und psychologischen Begriffe angeht. Der Schreibstil war wie immer wunderbar, man taucht sofort in die Geschichte ab. Die Trilogie ist auch für ältere Leser geeignet.

 

Um was geht es im Buch? Gibt einen Klappentext?

 

Hier bekommt ihr den Klappentext:

Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Die Jungs kennt Liv aus ihrem Alltag ziemlich gut, und es dauert nicht lang, da hat sie Henry sogar geküsst. Die Welt sähe also insgesamt rosarot aus, wären da nicht diese mysteriösen Begegnungen und wilden Verfolgungsjagden in der Traumwelt. Sie alle tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei. Dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Die Sache mit den Träumen wird immer mysteriöser und auch ihre Beziehung zu Henry zunehmend komplizierter. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden … Aber Liv wäre nicht Liv, wenn sie aufgeben würde – sie kämpft um ihr Happy End, im Traum wie in der Wirklichkeit.

 

Werbung für den Schuber: Der Schuber enthält alle drei Bestseller um Liv Silber, die in der Traumwelt, wie auch im wahren Leben mit Schmetterlingen im Bauch, Schulstress und Familienchaos fertig werden muss, aber mit ihrer schlagfertigen Art sogar gefährliche Dämonen und biestige Großmütter in Schach hält. Die Autorin Kerstin Gier, so wie sie ihre Fans lieben: unvergleichlich warmherzig, lustig und romantisch.

 

Fazit: Alle Charaktere wurden gut beschrieben ,Sie hat ihnen Leben eingehaucht und jeder hat seine Macken. Es ist eine mitreißende Geschichte von Jugendlichen, die außergewöhnliche Abenteuer erleben! Wahrscheinlich ist die Erzählungen, aus der Sicht einer 16-jährigen pubertierenden, nicht jedermanns Geschmack, ich fand die Geschichte jedenfalls erfrischend. Natürlich würde man als Erwachsene vieles anders machen, aber gerade deshalb ist es immer erfrischend mal alles aus der Sicht eines Pubertier zu sehen. Und wir uns daran erinnern wie wir waren. =) Ich konnte mit Liv Silber und ihre Freunde richtig mit fiebern. Zwischendrin hielt ich auch mal die Luft an, da es richtig spannend wurde.  Ich gebe eine klare Kaufempfehlung.

 

eure Tanja

 

 

Tanja
Jungenmama - verheiratet - lesen - sticken - nähen - Filme - Serien - Friends - Family...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.