logotype-alt-2

Hallo ihr Hübschen,

Ab und zu brauch ich einfach Bücher, in die ich abtauchen kann, ohne groß nachdenken zu müssen und ohne große Dramen und Gefühlausbrüche. So bin ich auf „Acht perfekte Stunden“ gestoßen und ob meine Erwartungen erfüllt wurden, das könnt ihr im Laufe des Textes lesen.

 

Autor: Lia Louis | Titel: Acht perfekte Stunden | Verlag: Penguin Verlag | Teil einer Reihe: Nein | Seitenzahl: 384 Seiten | Erscheinungsdatum: 10/01/2022 | ISBN: 978-3328106258

Acht perfekte Stunden. Tausend kleine Momente. Eine große Liebe.

Alles hätte an diesem Tag geschehen können. Doch nie hätte Noelle geglaubt, dass ausgerechnet an diesem Tag ein Schneesturm sie auf der Autobahn festhalten würde – mitten in der Nacht, ohne Handyempfang. Und nie hätte sie gedacht, dass sie plötzlich im Wagen des charmanten Amerikaners Sam sitzen und bis in die frühen Morgenstunden das beste Gespräch ihres Lebens führen würde – acht perfekte Stunden lang. Aber Sam ist auf dem Weg zum Flughafen und beide wissen, dass sich ihre Wege am nächsten Tag für immer trennen werden. Doch was, wenn das Schicksal einen anderen Plan für sie bereithält?

 

Am Anfang dachte ich es geht nur um die acht Stunden im Leben der Charaktere, aber nach einer Weile des Lesens habe ich gemerkt, dass diese acht Stunden quasi der Beginn einer schönen leichten Liebesgeschichte sind.

Ich wollte eine Liebesgeschichte ohne Dramen und sonstige Aufregungen lesen und genau diese habe ich auch bekommen. „Acht perfekte Stunden“ war für meine Erwartungen perfekt und ich konnte mich gut in der Geschichte verlieren.

Ich mag es, dass die Vergangenheit von Noelle und Sam genauso wichtig ist wie die Gegenwart und sich langsam auf sich zu bewegen und ein Ganzes ergeben. Genauso wie sich Noelle weiterentwickelt und aus ihrer Welt ausbricht, auf ihre Art und Weise, eher in kleinen Schritten und vorsichtig, aber doch so enorm wichtig für sie und die Geschichte.

Die Geschichte wirkt aus dem Leben gegriffen und das macht sie für mich wirklich lesenswert.

Der Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen und ich musste bei der ein oder anderen Stelle auch echt lachen, vor allem bei Gesprächen zwischen Noelle und Sam. Ich hatte aber durchaus auch mal ein wenig Mitleid mit den Charakteren und gerade Sam hätte ich gerne mal geschüttelt. Lia Louis hat es geschafft mich mitzunehmen und zu unterhalten mit ihrem Buch, mehr wollte ich nicht.

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Penguin Random House zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

 

 

Jessie
29+ - Kater, Mädchen & Jungen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Urban Fantasy - Kinderbücher - Hörbücher...
You May Also Like
Jan 21, 2022
Hallo ihr da draußen an den Bildschirmen, erst einmal wünsche ich euch allen noch ein f ...
Dez 6, 2021
Hey ihr Süßen, Nicht erschrecken, ich bin es nur… ich weiß ich habe mich die letzten ...
Apr 22, 2021
Hallöchen Lesemäuse, da ich die Baileys-Reihe von Piper Rayne so sehr liebe, habe ich m ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.