logotype-alt-2

Hallöchen Lesemäuse,

da ich die Baileys-Reihe von Piper Rayne so sehr liebe, habe ich mir vorgenommen auch mal die anderen Bücher von dem Duo zu lesen. Den Anfang bei dem Vorhaben durfte „Flirting with Fire“ machen und wie mir das Buch gefallen hat, erfahrt ihr weiter unten.

Autorin: Piper Rayne | Verlag: Forever | Seitenanzahl: 288 Seiten | Kostenpunkt: TB: 12,99 € E-Book: 4,99 € | ISBN: 978-3-95818-418-3

Jeder weiß, dass es gefährlich ist, mit dem Feuer zu spielen. Weil man sich dabei verbrennen kann …

Eigentlich wollte ich gar nicht an dem Ehemaligentreffen meiner Highschool teilnehmen, doch meine Freundinnen haben mich überredet. Sie waren es auch, die bei der Bachelor-Versteigerung in meinem Namen auf ein Date mit meinem ehemaligen Highschoolschwarm geboten haben. Ja, richtig gehört, selbst als ich „Fatty Maddie“ genannt wurde, stand ich auf den Quarterback unseres Footballteams. Nicht, dass er mich jemals beachtet hätte. Inzwischen verdient Mauro Bianco sein Geld im Kampf gegen das Feuer, aber wenn ich an ihn denke, steht mein Herz noch immer in Flammen. Ein Date, das ist alles, was ich versprochen habe. Nur ein paar Stunden, dann kann ich ihn wieder in der alten Schuhschachtel verstauen, die ganz hinten in meinem Schrank steht.

Doch wie immer hat das Universum andere Pläne. Niemals hätte ich gedacht, dass Mauro innerhalb weniger Tage von meinem Highschoolschwarm zu meinem Geschäftspartner werden würde. Und auch nicht, dass die Vergangenheit uns so schnell einholt …

(Quelle: forever.ullstein.de)

 

Ich bin mal wieder unsicher bei dem Cover, irgendwie mag ich es, irgendwie ist es für mich zu viel Klischee. So von wegen Feuerwehrmann, durchtrainiert und heiß. Die Farbgebung ist gut gelungen und auch die Schrift finde ich schön, aber irgendwie packt mich das Cover nicht so wirklich.

 

 

 

Ich muss gestehen, ich habe einige Anläufe für dieses Buch gebraucht, ich habe es als Hörbuch schon letztes angefangen zu hören, war aber irgendwie zu schnell wieder raus aus der Story, sodass ich es dieses Mal mit dem Buch versucht habe. Ich habe auch hier wieder gebraucht, um in die Story reinzufinden. Als ich dann aber mal drin war und die Vergangenheit von Maddie und Mauro „abgearbeitet“ war, konnte ich mich gut auf die Geschichte einlassen. Maddie hat mich leider ab und an etwas genervt und ich hätte sie gerne mal ein bisschen geschüttelt. Sie denkt nämlich alles in ihrem Kopf kaputt und schafft es einfach nicht ihre Vergangenheit zu verarbeiten und hinter sich zu lassen. Aber auch Mauro schafft es nicht so ganz mit seiner Vergangenheit seinen Frieden zu finden und die äußeren Umstände lassen das auch eher schwer zu. Und noch dazu nimmt er gefühlt jedes Fettnäpfchen mit, dass ihm in den Weg kommt.

Alles in allem hat mich das Buch recht gut unterhalten und auch der von mir gemochte Schreibstil und Witz war vorhanden. Allerdings fand ich das Buch etwas vorhersehbar. Eine wirklich tolle Bereicherung sind die Brüder von Mauro, weshalb ich auch auf jeden Fall die anderen beiden Teile noch lesen werde.

 

 

Jessie
29+ - Kater, Mädchen & Jungen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Urban Fantasy - Kinderbücher - Hörbücher...
You May Also Like
Dez 6, 2021
Hey ihr Süßen, Nicht erschrecken, ich bin es nur… ich weiß ich habe mich die letzten ...
Apr 21, 2021
Hallöchen ihr Lesemäuse, meine momentane Lieblingsreihe, ist definitiv die Baileys-Reih ...
Apr 20, 2021
Hallöchen ihr Lieben, da ich ja seit März nicht wirklich was für den Blog getippt habe ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.