logotype-alt-2

Hallo ihr Lieben,

und wieder haben wir hier eine Premiere auf unserem Blog, denn heute geht es um ein Kochbuch. Wer kennt das leidige Thema „Was koche ich heute?“ nicht. Wir alle stehen immer mal wieder vor diesem Problem, ich selbst blättere dann gerne mal durch meine Kochbücher oder durchsuche diverse Internetseiten nach passenden Rezepten. Die meisten meiner Kochbücher jedoch stehen mehr im Regal als das ich sie nutze, weil sie mir die meisten Rezepte einfach zu Aufwändig sind und noch dazu sind die wenigsten Kleinkindtauglich. Ich habe mich also sehr gefreut, als Eleonora Personen gesucht hat, die ihr neues Kochbuch testen.

Autor: Eleonora Park | Verlag: -/- | Kostenpunkt: Kindle: noch 0,99 € danach 3,99 € (KU-Abo: Kostenlos)

Klappentext:

7×7 Rezepte von Suppe bis Dessert, sowie Dips und Smoothies

Immer mehr Menschen mögen im Frühjahr die leichte Küche. Erstens soll sie leicht auf den Körper wirken, und trotzdem viele Vitamine und Nährstoffe bieten. Zweitens will man so wenig Zeit wie nur möglich mit dem Kochen zubringen. Trotzdem wünscht man sich, für sich selbst und seine Lieben, magische Gerichte zaubern zu können, die allen Freude bereiten.

Mit diesem 49 Rezepte Kochbuch holen Sie sich jede Menge Anregungen dafür.

Die Wiener Liebes und Frauenroman-Autorin Eleonora Park kocht seit weit über 30 Jahren. In diesem 49 Rezepte – Kochbuch (7×7), bietet sie etwas für jeden Geschmack. Egal ob mit Fleisch, vegetarisch oder ganz vegan, jeder Kochende wird etwas finden.

Machen Sie sich selbst einen genussreichen, leichten und fröhlichen Frühling.

TIPP: Die Detox-Smoothies und leichten Suppen sind ideal an Entlastungs/Entgiftungstagen.

(Alle Details sind für österreichische und deutsche Leserinnen verständlich erklärt!)

Cover:

 

 

Das Cover ist schlicht gehalten und man erkennt sofort, dass es sich um ein Kochbuch handelt. Das Bild mit den Zutaten macht doch direkt Hunger und Lust die Rezepte auszuprobieren.

 

 

 

Meine Meinung:

Das Buch ist aufgeteilt in 7×7 Rezepte zum Nachkochen. Es gibt also sieben Kategorien mit jeweils sieben Rezepten. Folgende Kategorien sind zu finden: Suppengerichte, Fischrezepte, Gerichte mit Fleisch, Gerichte ohne Fleisch, Dips und Aufstriche, Leichtes zum Nachtisch und Grüne Smoothies und leichte Fruchtshakes. Es ist also für jeden etwas dabei.

Als allererstes habe ich die letzte Kategorie getestet und habe mittlerweile fast alle Smoothies durchprobiert und hängen geblieben bin ich an „Fruchtiger Himbeer-Topfen-Shake“, den mag sogar meine Tochter sehr gerne.

Den „Joghurt-Knoblauch Dip“ kann ich auch empfehlen, denn diesen mach ich schon seit Jahren genauso, wenn es mal schnell gehen muss oder ich keine große Lust auf Knoblauchsoße habe, die ich sonst mache.

Sehr positiv überrascht war ich vom „Flotten bunten Putenwok“ und dem „Chinesischen Geschnetzeltem“, das gab es nun auch schon 1-2x in diversen Abwandlungen. Bisher habe ich, wenn ich Lust auf asiatisches Essen hatte den Lieferservice gerufen oder das ein und selbe Rezept gekocht, welches ich langsam nicht mehr sehen konnte.

Meine Mama möchte unbedingt noch die Fischgerichte durchtesten, denn laut ihr liest sich alles lecker.

Das Buch wird uns also noch eine Weile lecker satt machen und nicht wie die meisten meiner Kochbücher in der Versenkung verschwinden.

Sehr gut find ich persönlich übrigens, dass es zu den Gerichten keine Bilder gibt, denn so kann ich nie die Lust an den Rezepten verlieren, weil es bei mir nie so aussieht wie auf den Bildern.

Ich kann das Kochbuch von Eleonora nur weiterempfehlen, wenn man bei diesen Rezepten nichts für sich findet, dann weiß ich auch nicht.

 

– Jessie

 

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.