logotype-alt-2

Hallöchen ihr Lesemäuse,

da ich ja immer wieder versuche SuB-Abbau zu betreiben, habe ich im Februar in meinen E-Books gestöbert um Bücher passend zur Monatsaufgabe der Heaven, Earth & Hell Challenge zu finden. Und ich wurde auch fündig mit Herzklopfenchaos: Mehr als Freundschaft von Elisa M. Baker.

Autor: Elisa M. Baker | Verlag: -/- | Seitenanzahl: 228 Seiten | Kostenpunkt: TB: 8,99€ E-Book: 3,99€ | ISBN: 978-374-8-19139-1

Eine ruinierte Hochzeitstorte, misslungene Backmischungen, die verschwundene Urne eines verblichenen Katers und ein Schwarm aus Kindertagen – da ist Herzklopfenchaos vorprogrammiert!

Chris hatte mit vielem gerechnet – aber seine alte Liebe aus Kindertagen ausgerechnet auf der Hochzeit seiner besten Freundin wiederzutreffen zählte nicht dazu.
Es ist viel Zeit vergangen, seit sie sich im Streit getrennt hatten und nach all den Jahren hat Robin nicht nur noch schönere Unterarme bekommen und ein paar heiße Tattoos dazu, er bringt auch Chris völlig durcheinander, der mit allen Mitteln versucht, seine Gefühle zu unterdrücken.
Nach einer betrunkenen Nacht mit eindeutig zu viel Wodka-Orange und einer Milliarde Schmetterlingen im Bauch sieht Chris nur einen Ausweg, um sich auf Abstand zu Robin zu bringen – doch damit fängt das Chaos erst so richtig an …

(Quelle: amazon.de)

 

Die Schriftart und auch die Farbgestaltung des Covers finde ich schön, aber das war es dann auch schon irgendwie. Das Cover spricht mich nicht so wirklich an. Die zwei Männer wirken, wie Zwillinge auf mich was ich persönlich strange finde. Ein bisschen mehr Unterschied hätte es da schon gern sein können, meiner Meinung nach.

 

 

Der Klappentext verspricht so eine tolle Story, aber irgendwie konnte mich die Story nicht wirklich packen. Chris ging mir irgendwie sehr schnell auf die Nerven mit seinem Selbstmitleid und seinen ewig negativen Gedanken. Robin konnte ich auch nicht wirklich greifen und somit waren die Hauptpersonen für mich schon eher nervig und langweilig. Leider bekamen sie aber auch durch die Dauer der Story keine wirklichen Sympathiepunkte bei mir und die Story hat sich gezogen wie Kaugummi. Die ganzen Zufälle, waren mir viel zu künstlich und auch teilweise zu sehr überspitzt und übertrieben.

Ich war ganz ehrlich froh, als ich das Buch endlich beendet hatte und es als gelesen markiert war.

Der Schreibstil war an sich nicht übel, aber er konnte mich nicht packen.

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Mrz 10, 2021
Hallöchen ihr Lesemäuse, heute habe ich mal eine Sammelrezi im Gepäck. Ich habe nämli ...
Mrz 8, 2021
Hey ihr Lesemäuse, nachdem ich den ersten Teil von der Reihe inhaliert hatte, musste ich ...
Feb 16, 2021
Hallöchen Lesemäuse, und schon wieder haben wir Dienstag und ich denke ich brauche nich ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.