logotype-alt-2

Hallo ihr Hübschen,

Ich habe sehnsüchtig auf den letzten Teil der Secret-Reihe gewartet und am Donnerstag, war es endlich soweit. Und ein paar Stunden später, hatte ich es auch schon durchgelesen und für mich war es ein super Abschluss der Trilogie. Und zusätzlich auch ein toller Abschluss der Impress Jahresaufgaben, denn diese ist somit auch beendet. Dazu erfahrt ihr aber in einem anderen Blogpost mehr.

Autorin: Mimi Heeger | Verlag: Impress | Seitenanzahl: 331 | Kostenpunkt: Kindle: 3,99 €

Klappentext:

**Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst**

Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin alles hautnah miterleben und bei der Planung der extravaganten Feier helfen, die auch noch auf einem edlen englischen Landsitz stattfinden soll. Doch ausgerechnet der ehemalige Teamkollege und Trauzeuge des Bräutigams, Greg Stevens, macht ihr einen Strich durch ihre wilde Party. Denn obwohl er den toughen Sportler mimt, ist er ein absoluter Romantiker und hätte lieber ein Streichquartett statt einer Rockband. Aber Greg hat ein Geheimnis und Emily muss sich eingestehen, dass er sie nicht so kaltlässt, wie sie es gerne hätte …

Cover:

 

Es ist den anderen beiden angepasst und man erkennt sofort, dass es zu der Reihe gehört. Mittlerweile habe ich mich wohl an Cover mit Menschen gewöhnt, denn irgendwie stört es mich hier gar nicht mehr so sehr. Ich mag den Fußballeinschlag wieder sehr gerne und auch die Schrift und die Farben.

 

 

 

Meine Meinung:

Auf Emily hatte ich mich sehr gefreut, denn sie hat mich schon in Teil 2 neugierig auf sich gemacht, aber Greg war eher So der Typ langweilig und deshalb konnte ich mir vor dem Lesen noch nicht vorstellen, wie die beiden zusammenpassen sollen. .

Und aus diesem Grund hatte ich auch nicht wirklich hohe Erwartungen an das Buch, da bin ich ehrlich. Aber ich wurde eines Besseren belehrt, für mich ist dieser Teil der Beste. Auch wenn ich Maggie & Sam immer noch super finde, dieser Teil war für mich einfach nur wow.

Die Geschichte von Emily & Greg hätte keinen besseren Rahmen bekommen können und ich fand es toll, dass alle Charaktere, von Teil 1 ab, darin beteiligt waren.

Den Schreibstil von Mimi mag ich ja sowieso total gerne und so war es auch wieder in diesem Teil.

Die Charaktere sind auch hier wundervoll gezeichnet und haben alle ihre Macken und Kanten, die sie so liebenswert machen.

Der letzte Teil ist zudem nicht nur die Geschichte von Em & Greg sondern ein krönender Abschluss für alle 3 Pärchen und ich hätte mir persönlich keinen besseren vorstellen können. Alle 6 sind während der Bücher gewachsen und haben sich weiterentwickelt. Auch wenn ich ein bisschen traurig bin, nun nichts mehr über sie zu lesen.

 

– Jessie

 

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Nov 24, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, es ist mal wieder Dienstag und Dienstag ist "Gemeinsam Lesen" Tag v ...
Jun 26, 2020
Hallo ihr Lieben, auch wenn ich mit den Jahresaufgaben für die #Impress-Challenge durch ...
Mai 31, 2020
Hallo ihr da draußen, Diesen Monat durften wir uns unsere Aufgabe selbst aussuchen: All ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.