logotype-alt-2

Hallo ihr Lieben,

auch wenn ich mit den Jahresaufgaben für die #Impress-Challenge durch bin, habe ich immer noch die Monatsaufgaben und diese lautet für Juni:

Am 20. Juni ist Sommeranfang und darauf bezieht sich auch unsere Monatsaufgabe. Lest und rezensiert ein Buch, das euch Sommerfeeling vermittelt. Ob das durch ein farbenfrohes Cover, der Jahreszeit, der Handlung oder den Handlungsort geschieht, ist euch überlassen. Viel Spaß beim Lösen der Aufgabe.

Auf der Suche nach einem passenden Buch für diese Aufgabe, bin ich dann über Engelsschatten gestolpert und nachdem mich „Ein Königreich aus Feuer und Eis“ und „Eine Krone aus Perlen und Asche“ von Leni Wambach so begeistern konnte, fiel die Wahl direkt auf das Buch. Meiner Meinung nach passen die Farben des Covers gut zum Sommer und auch in der Handlung ist es am Anfang bereits Sommer und somit ist die Aufgabe, denke ich, erfüllt.

Autorin: Leni Wambach | Verlag: Impress | Seitenanzahl: 209 Seiten | Kostenpunkt: TB: 12,99 € Kindle: 3,99 €

 

Klappentext:

**Die Jagd der Engel beginnt**
Das himmlische Dasein als Engel könnte für die temperamentvolle Außenseiterin Maggie nicht unerträglicher sein. Die strengen Regeln treiben sie immer wieder aufs Neue an ihre Grenzen. Doch niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie für ihre Aufmüpfigkeit die schlimmste Bestrafung für einen Engel erwartet: Sie soll fallen! Voller Entsetzen flieht sie auf die Erde – und landet ausgerechnet in den Armen eines teuflisch charismatischen Dämons…

 

Cover:

 

 

Wie bei den meisten Impress-Covern bin ich auch hier nicht vollends begeistert. Die Farben finde ich super, aber es ist mal wieder ein Mädchen auf dem Cover und dieses entspricht so gar nicht meiner Vorstellung von Maggie.

 

 

 

Meine Meinung:

Am Anfang dachte ich noch, oh nein, das kommt im Leben nicht an die „Feenreihe“ ran, aber ich wurde eines Besseren belehrt, denn nachdem die Story erstmal Fahrt aufgenommen hatte, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Die Story hat mich echt gefesselt und für das, dass ich eigentlich mit Engeln und Dämonen so gar nichts anfangen kann, fand ich die Story echt gelungen.

Die Charaktere sind schön gezeichnet und gerade Maggie habe ich echt liebgewonnen, mit ihrer naiven Art, die aber völlig logisch ist, wenn man sein Leben in einem Himmelreich als Engel verbringt, hat sie sich wohl genauso in mein Herz geschlichen wie in Eresz.

Eresz ist einfach Eresz, er ist für mich schwer zu beschreiben. Auf der einen Seite ist er geheimnisvoll und auf der anderen gibt er doch viel von sich preis. Ich glaube mich hat er genauso fasziniert wie Maggie, obwohl er mich nicht vor dem Tod gerettet hat.

Natürlich muss das Buch auch mit einem sehr bösen Cliffhänger enden, sodass ich den zweiten Teil einfach noch lesen muss. Und ich bin echt gespannt wie sich die beiden noch entwickeln. Denn auch wenn eine Verbundenheit zwischen den beiden ersichtlich ist, haben die beiden bisher noch nicht zueinander gefunden. Was ich aber sehr positiv finde, denn ich mag es echt nicht, wenn die Protas nach gefühlten zwei Sätzen von der großen Liebe und dem Seelenpartner reden.

Kurz und knapp: Leni konnte mich auch mit Engelsschatten begeistern und ich freue mich, dass ich noch ein bisschen mehr Lesestoff von ihr habe.

 

Könnt ihr mit Geschichten über Engel und Dämonen etwas anfangen?

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Mai 31, 2020
Hallo ihr da draußen, Diesen Monat durften wir uns unsere Aufgabe selbst aussuchen: All ...
Mai 31, 2020
Hallo ihr Hübschen, Ich habe sehnsüchtig auf den letzten Teil der Secret-Reihe gewartet ...
Mai 28, 2020
Hallo ihr Lieben, ich habe quasi meine Netgally Challenge für mich schon beendet, denn i ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.