logotype-alt-2

Hey ihr Lieben,

irgendwie ist der Februar mein Lesemonat, denn ich habe her schon wieder eine Rezi für euch mitgebracht. Dieses Mal handelt es sich, ich glaube zum ersten Mal, um ein Buch von einer amerikanischen Autorin. Irgendwie lese ich fast nur Bücher von deutschen Autoren und Autorinnen, keine Ahnung warum das so ist. Lest ihr mehr Bücher von deutschen Autoren und Autorinnen oder mehr Übersetzungen?

Nun aber mal zu den Eckdaten von True North – Kein Für immer ohne dich:

Autor: Sarina Bowen | Verlag: LYX | Kostenpunkt: Kindle: 9,99 €  Buch: 12,90 €

Klappentext: 

Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.

Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und „Dave aus Brooklyn“ nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird – bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet?

„In einer Welt voller großartiger Liebesromane, sticht Sarina Bowen immer heraus!“ HYPABLE

Band 4 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Cover:

 

Das Cover gefällt mir erstaunlich gut. Ich mag die Farbe gerne und das Cover war auch der Grund warum ich mir überhaupt den Klappentext durchgelesen habe. Ich finde es ganz erfrischend, dass mal keine Menschen auf dem Cover abgebildet sind, sondern einfach nur eine Farbe die oben eine Landschaft darstellt. Auch die Schrift finde ich echt schön.

 

 

Meine Meinung: 

Zara lebt in Vermont ist Single und arbeitet in der Bar ihres Onkels hinter der Theke.

Dave, Eishockeyprofi, der in Vermont mit seinen Teamkollegen Urlaub macht ist jeden Tag im „Mountain Goat“ um Zara zu sehen. Er fühlt sich zu ihr hingezogen und wünscht sich mehr mit ihr. Eines Abends schafft er es und Zara mit ihn mit in seine Wohnung. Beide wollen nur einen One-Night-Stand und vermitteln das dem Gegenüber auch sehr genau. Aus dem One-Night-Stand entwickelt sich einen Sommeraffäre. Und als Dave nach New York zurück kehrt vergisst er seine Uhr bei Zara und deshalb beschließt sie ihn zu finden. Ein paar Wochen später, will sie ihn nicht nur wegen der Uhr finden, denn er hat noch etwas viel wertvolleres bei Zara „vergessen“. Zara war nämlich schwanger von Dave. Da sie aber weder seinen Namen noch sonst etwas wusste, war es ihr und ihrem Zwillingsbruder Benito nicht möglich ihn ausfindig zu machen.

Nachdem Zara ihr Leben als alleinerziehende Mutter nach zwei Jahren super im Griff hat und mittlerweile sogar ihr eigenes Café mit ihrer Freundin Audrey führt, steht Dave plötzlich vor ihr und für beide wird auf einen Schlag das ganze Leben aus den Angeln gehoben. Dave ist plötzlich Vater der 15 Monate alten Nicole und Zara muss lernen Nicole mit ihrem Daddy zu teilen.

Eine schöne Geschichte über das Los einer Alleinerziehenden und die damit unweigerlich aufkommenden Probleme die damit einhergehen. Ebenso bekommen wir wieder vor Augen geführt, dass wir unsere Vergangenheit zwar nicht ändern können, aber es in der Zukunft besser machen können.

Die Charaktere finde ich realitätsnah geschrieben und in Zara kann ich mich voll hineinversetzen. Ich kann ihre Gedankengänge zum Teil sehr gut nachvollziehen und auch ihre Ängste um die kleine Nicole.

Bei Dave hingegen musste ich manchmal den Kopf schütteln, in einem Moment denke ich „ja genau so“ und ihm nächsten wieder „boah spinnst du?“ Dave wirkt immer mal wieder realitätsfern und nicht gut ausgearbeitet, da hätte man meiner Meinung nach mehr herausholen können. Auch die restlichen Charaktere sind eine bunte Mischung von allen möglichen Charakteren die es gibt auf dieser Welt.

True North – kein für immer ohne dich war mein erstes Buch von Sarina Bowen und ich mag ihren Schreibstil, wenn ich auch hier und dort mit der Übersetzung nicht ganz zufrieden war. Manche Sätze klingen viel zu hochgestochen im Rest zu den anderen Sätzen. Dafür kann sie allerdings nichts, denn das liegt an der Übersetzung an sich.

Kein für immer ohne dich ist der 4. Teil der True North Reihe und meiner Meinung nach ohne Vorkenntnisse lesbar, denn ich kenne die anderen Teile auch nicht und hätte nicht das Gefühl, dass mir irgendein Wissen fehlt. Ich werde aber wohl die anderen Teile auch noch irgendwann lesen, sofern ich meine „Will ich lesen“-Liste irgendwann einmal etwas verkleinert habe.

Für mich war dieses Buch mein Highlight im Februar bisher. Ich wollte es einerseits gar nicht aus der Hand legen und andererseits wollte ich nicht, dass es endet, weil ich mehr über die mürrische Zara und den zielstrebigen Dave erfahren wollte und mich die Story in ihren Bann gezogen hatte.

 

-Jessie

 

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fanstasy...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.