logotype-alt-2

Hallo Lesemäuse,

schon vor einer ganzen Weile erschien das neueste Herzensbuch von meiner Lieblingsautorin Sina Müller und natürlich habe ich es auch schon lange gelesen, aber manchmal spielt einem einfach das Leben übel mit und so habe ich mir den Oktober als Auszeit genommen um meine Gedanken zu sortieren und mit allem klar zu kommen. Trotz allem möchte ich euch aber meine Meinung zu Amber Eyes nicht vorenthalten.

Ich liebe alle Bücher von Sina, aber mit Amber Eyes ist ihr meiner Meinung nach das Beste Buch bisher gelungen. Ich habe es mittlerweile sogar schon zweimal gelesen und ich schließe nicht aus, es noch ein drittes oder sogar viertes Mal zu lesen. Es ist definitiv mein Jahreshighlight 2020.

Autorin: Sina Müller | Verlag: be heartbeat | Seitenanzahl: 306 Seiten | Kostenpunkt: Kindle 6,99€ TB: 12,00€ | ISBN: 978-3-074-130216-9

Was passiert mit dir, wenn der Mensch, der dich vollkommen gemacht hat, nicht mehr da ist?

Und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Hast du den Mut, es noch einmal zu versuchen? Alice versucht nach dem Tod ihres Zwillingsbruders Paul verzweifelt, wieder zurück ins Leben zu finden. Gerade, als sie anfängt, kleine Dinge wieder genießen zu können, bekommt sie eine Nachricht von Sam. Sam – ihre erste Liebe, Pauls bester Freund und … weltberühmter Popstar. Sam hat die Oberflächlichkeit der Musikindustrie satt. Seine Zeit als Boygroup-Star hätte ihn fast ruiniert. Er möchte ehrliche Songs machen, von seinem eigenen Leben erzählen. Aber hat er das überhaupt noch? Ein eigenes Leben? Er macht sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Und trifft auf Alice. Als die beiden sich begegnen, merken sie, wie sehr sie einander brauchen. Doch Alice kann nicht vergessen, dass Sam ihr das Herz gebrochen und ihren Bruder im Stich gelassen hat. Einen erneuten Verlust würde sie nicht verkraften. Ist Alice bereit, Sam eine zweite Chance zu geben? Und damit zu riskieren, dass ihr Herz erneut zerbricht?

Eine ergreifende Geschichte über Verlust, Verzeihen und eine große, unbesiegbare Liebe.

(Quelle Amazon.de)

 

Mir gefällt das Cover. Auch wenn Sam & Allie in meiner Vorstellung ganz anders aussehen, passt das Cover sehr schön zur Geschichte. Und ganz nebenbei: Ich liebe den Schriftzug von Amber Eyes sowohl von der Schriftart als auch von der Farbe. Es passt einfach wunderbar und ich würde es definitiv nicht überblättern auf dem Reader beim Stöbern.

 

 

 

Ich schiebe diese Rezi nun schon etwas vor mir her, weil meine Gedanken sich einfach nicht in Wörter einfangen lassen. Amber Eyes hat mich so sehr berührt, denn in diesem Buch steckt so viel mehr als eine Liebesgeschichte. Sam und Allie verbindet so viel mehr und beide sind für sich ausdrucksstarke Charaktere, die zeigen, dass jeder sein eigenes Päckchen zu tragen hat.

Allie muss den Verlust ihres Zwillingsbruders Paul verkraften und findet nur schwer in ein normales Leben zurück. Und als dann auch noch Sam in ihr Leben zurückkommt, muss sie auch noch mit den alten Gefühlen für ihn klarkommen, denn Sam war und ist für Allie die große Liebe.

Sam wirkt als hätte er alles von dem so viele Träumen, er ist der gefeierte Star am Pop-Himmel und will sich nun einen Namen als Rocksänger machen. Doch auch hinter Sam steckt so viel mehr, denn Sam muss sich seiner Vergangenheit stellen, nachdem er merkt, dass er eigentlich außer Paul nie wirklich einen Freund hatte. Doch statt auf Paul trifft er auf Allie, die auch für ihn die große Liebe war.

Ich habe auf den gut 300 Seiten mit Allie und Sam mitgelacht und auch mitgeweint. Ehrlich, ich heule bei Büchern wirklich schnell, aber Amber Eyes hat mich stellenweise echt zerstört. Besonders wenn es um Paul ging, war ich echt fertig mit allem. Aber die beiden haben mich auch so sehr zum lachen gebracht, dass ich echt in einem Strudel von Emotionen gefangen war und nach dem beenden des Buches fiel es mir echt schwer ein neues Buch zu beginnen.

Für mich ist Amber Eyes das emotionalste Buch, was ich in den letzten Jahren gelesen habe und es wirkt zu dem so sehr real, dass es quasi jedem von uns passieren kann. Vielleicht jetzt nicht als Rock-Star, aber jeder kennt es, wenn man sich plötzlich der Vergangenheit stellen muss, oder lernen muss mit einem großen Verlust umzugehen.

Wer auf tiefgründige Romance-Bücher steht, macht mit diesem Buch meiner Meinung nach absolut nichts falsch und deshalb ist es mein Highlight 2020.

 

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Sina Müller zur Verfügung gestellt, es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Nov 23, 2020
Hey ihr Lesemäuse, wer den Blog schon etwas verfolgt oder mich kennt, der weiß, dass Ki ...
Nov 18, 2020
Hallo Lesemäuse, auch wenn mittlerweile schon der dritte Teil der Baileys-Reihe auf mein ...
Nov 16, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, ich habe es endlich geschafft und habe die Fortsetzung von Emily un ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.