logotype-alt-2

Hallo Lesemäuse,

in meinem Gemeinsam Lesen-Post am Dienstag habe ich noch geschrieben, dass ich erst 33% des Buches gelesen habe und ein paar Stunden später hatte ich es schon komplett durchgelesen und damit die Rezi relativ zeitnah zum Release online geht, tippe ich sie nun direkt für euch.

Tanja hat ja bereits zum Release ihre Rezi veröffentlicht, wer also Interesse hat auch ihre Meinung noch zu lesen, der darf gerne mal in ihren Beitrag klicken.

Nun aber erstmal meine Meinung zu dem Buch.

Autorin: Tatjana Weichel | Verlag: Greenlight Press | Seitenanzahl: 182 Seiten | Kostenpunkt: Kindle: 1,99€ | ISBN: -/-

Das zweite Spin-Off aus dem Black Heart Universum!

Zwei Jahre nach dem Tod seines Freundes Yanis bittet dessen Vater John Gabriel um einen irrsinnigen Gefallen: Er soll herausfinden, was wirklich mit Yanis geschehen ist. Dafür nimmt Gabriel eine Stelle am Palast der Träume an, dem Internat für Hexen und Wächter, an dem auch der magische Rat angesiedelt ist. Auf der Suche nach Antworten findet Gabriel heraus, dass die magische Welt voller Überraschungen steckt – und immer noch voller Gefahren. Schon bald muss er entscheiden, ob ein Leben in Sicherheit wirklich das ist, was ihn glücklich macht.

Aus der Feder von Black-Heart-Lektorin Tatjana Weichel.

(Quelle: Amazon.de)

 

 

Das Cover passt wieder perfekt zu den restlichen Black Heart Sammelbänden und auch zum ersten Spin Off, so erkennt man auch direkt, dass die Bücher alle zusammengehören. Es hat auch wieder das Black Heart Herz, welches ich persönlich ja einfach nur superhübsch finde.

 

 

 

Ich muss zugeben, ich habe die Black Heart Reihe noch nicht fertiggelesen und habe mich auf Grund dessen ein bisschen gespoilert, das stört mich aber reichlich wenig und ich wusste es ja vorher schon, dass die Gefahr besteht. Und außerdem habe ich mir in der Rezi zum ersten Spin Off so sehr eine Story über Gabriel gewünscht, dass ich es einfach direkt lesen musste.

Ansonsten ist das Buch von Anfang bis Ende gefüllt mit Emotionen und bietet wieder ein tolles Maß an Spannung. Ich habe aber ganz ehrlich von Tatjana nichts anderes erwartet, ich mag ihre Art zu schreiben einfach total gerne.

Ich habe mich wie schon geschrieben, sehr gefreut, dass Gabriel nun auch „seine“ Geschichte bekommen hat und der Arme musste in den 182 Seiten echt einiges durchstehen. Ich habe echt mit ihm mitgelitten und mich auch mit ihm gefreut, ob er allerdings sein von mir gewünschtes Happy End bekommen hat, das verrate ich euch nicht. Dafür müsst ihr das Buch selbst lesen. *grins*

 

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar von Tatjana Weichel zur Verfügung gestellt, es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Nov 23, 2020
Hey ihr Lesemäuse, wer den Blog schon etwas verfolgt oder mich kennt, der weiß, dass Ki ...
Nov 18, 2020
Hallo Lesemäuse, auch wenn mittlerweile schon der dritte Teil der Baileys-Reihe auf mein ...
Nov 16, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, ich habe es endlich geschafft und habe die Fortsetzung von Emily un ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.