logotype-alt-2

Hey ihr Lieben da draußen,

ihr merkt der Mai steht noch ganz im Zeichen der #Impress-Challenge, aber wenn mein Plan aufgeht, kommen ganz schnell wieder Bücher außerhalb der Challenge. Ich arbeite bzw. lese daran. Doch heute geht es noch einmal um ein Buch von Impress, dass mir noch nie aufgefallen ist, obwohl ich Romeo & Julia liebe. Auch wenn Romeo bei mir in Gedanken immer ein bisschen aussehen wird, wie Leonardo di Caprio. Viele 90er Mädels werden mich wohl verstehen, oder??

Autorin: Stefanie Haase | Verlag: Impress | Seitenanzahl: 213 | Kostenpunkt: TB: 12,99 € Kindle 3,99 €

 

Klappentext:

**Romeo & Juliet never die…**

»Ein MUST-READ für all diejenigen, die noch an die wahre Liebe glauben oder ihr bereits begegnet sind.« (Born from the Sky)

Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

Cover:

 

Dank dem Cover wurde ich aufmerksam auf das Buch. Es hat mich sofort an Romeo und Julia erinnert, noch bevor ich das Wort Montague gelesen hatte. Es passt für mich einfach perfekt und zusammen mit dem zweiten Band der Luca & Allegra-Reihe sieht es einfach klasse aus und ich glaube die beiden Schätzchen dürfen noch in mein Bücherregal einziehen., sofern ich irgendwann mal Platz für ein größeres habe.

 

 

Meine Meinung:

Also für mich ist es eine schöne und gelungene Romeo & Julia Umsetzung.

Allegra und Alessandro habe ich direkt in mein Herz geschlossen und kann Jen da echt verstehen, dass sie die beiden so gerne hat. Allerdings werde ich mit Jen nicht so richtig warm. Und ob ihr Name wirklich gut gewählt war, bin ich auch noch unsicher, ich habe nämlich am Anfang ganz oft Jens (also der männliche Name) gelesen und dachte dann so „hä, wo kommt der denn her?“ – Jenny oder so wäre da evtl. die bessere Wahl gewesen. Trotz dessen sind alle Charaktere sehr schön gezeichnet und beschrieben.

Dank des gut lesbaren Schreibstils, der Autorin habe ich schnell in das Buch gefunden und konnte es auch echt flüssig durchlesen. Durchlesen trifft es da auch ganz gut, denn ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Fantasyeinschlag hat mich so sehr begeistert, dass ich echt gerne mit Allegra zu ihrer Prüfung gegangen bin und sehr mitgefiebert habe mit ihr.

Ich fand auch die Erklärungen, warum das alles so ist sehr schlüssig und logisch. Da merkt man, dass sich echt damit auseinander gesetzt wurde mit den Dingen. Das ist leider bei manchen Büchern nicht immer der Fall. Auch der ewige Kampf Gut gegen Böse konnte mich sehr unterhalten und klang für mich nicht abgedroschen oder nervig, denn auch da wurden die Figuren gut gewählt. Dem Dunklen möchte ich persönlich nicht über den Weg laufen.

Alles in allem hat mir das Buch ein sehr schönes Lesevergnügen bereitet und ich bin bereits in den zweiten Luca & Allegra Teil abgetaucht und freue mich schon auf das Wiedersehen mit allen.

 

– Jessie

 

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Sep 18, 2020
Hallo Lesemäuse, ihr wisst ja, dass ich voll auf Romance stehe und dieses Genre sehr ger ...
Sep 17, 2020
Hallo Lesemäuse, als ich im Netz das erste Mal das Cover von One True Queen gesehen habe ...
Sep 14, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, ihr habt ja schon gemerkt, dass ich gehypte Bücher meistens erst v ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.