logotype-alt-2

Hallo ihr,

Bereits vor Monaten habe ich von der lieben Katja ein paar ihrer Bücher als Rezi-Exemplare zur Verfügung gestellt bekommen. Das erste davon habe ich euch bereits hier vorgestellt und heute möchte ich euch das zweite vorstellen. Ich bin Katja echt sehr dankbar, dass sie mir keine Zeitvorgabe für die Rezensionen gegeben hat und ich so die Bücher ohne Druck lesen kann, wenn ich Lust dazu habe. Die letzten Wochen bzw. fast Monate ist bei mir eh ein bisschen der Wurm drin, was Lesen anbetrifft. Ich habe bei weitem mein Jahresziel noch nicht erreicht und ich vermute auch, dass ich es nicht mehr schaffen werde, außer es packt mich jetzt im Dezember noch einmal so richtig.

Nun aber erstmal zu meiner Rezi von 12 Tage Max … und ich²

Autorin: Katja Bleeker | Verlag: -/- | Seitenanzahl: 461 | Kostenpunkt: Buch: 12,99 € Kindle: 2,99 € KU-Abo: kostenlos

Klappentext:

Nachdem Hazel gefeuert wurde, hat die Cutterin ausgerechnet in einer Produktionsfirma für Erotikfilme einen neuen Job ergattert. Als wäre das nicht schon genug, teilt sie sich ein Büro mit Max, dem attraktiven Mädchenschwarm ihrer Kindheit, dem die gemobbte Außenseiterin heimlich verfallen war. Während Max, der sie nicht erkennt, ihr erneut den Kopf verdreht, wendet sich das Blatt, denn im Hintergrund versucht ein Fremder, Max zu schaden und Hazel wird Opfer eines Stalkers, der verhindern will, dass sie Max näher kommt. Doch dass sich hinter den Attacken mehr verbirgt, zeigt sich erst, als Hazels beste Freundin Lisa auf etwas längst Vergessenes stößt.

Cover:

 

Auch wenn das Cover durchaus zu der Geschichte passt, gefällt es mir persönlich überhaupt nicht, allein nur vom Cover hätte ich das Buch niemals in die Hand genommen. Zum Glück ist mir das innere wichtiger und der Klappentext klang so vielversprechend, dass ich es einfach lesen musste.

 

 

 

 

Meine Meinung:

An ihrem ersten Arbeitstag trifft Hazel fasst der Schlag, ihr neuer Arbeitskollege und Büronachbar ist niemand geringerer als Max, ihr Schwarm aus ihrer Jugend. Als dieser vorgibt, sie nicht zu erkennen weiß sie nicht wie sie sich verhalten soll und bittet wie immer ihre beste Freundin Lisa um Rat. Diese rät ihr dazu sich auf das „Spiel“ einzulassen und ihn „neu kennenzulernen“. Das sich daraus allerdings innerhalb kürzester Zeit viel mehr entwickelt als nur kennenlernen, dass denkt wohl zu diesem Zeitpunkt niemand.

Ab Hazels erstem Tag geht es in der Firma bergab, denn Max wird bei Kunden schlecht gemacht und es werden Lügen über ihn verbreitet, die der Firma sehr schaden. Dazu bekommt Hazel rätselhafte Briefe in denen sie gedroht bekommt, dass sie Max in Ruhe lassen soll.

Als ob das nicht schon reicht, bringt Max Hazel wieder dazu an ihre Vergangenheit zu denken, die sie durch Therapie und Vergessen hinter sich lassen will und sie wird das Gefühl nicht los, dass Max ein Geheimnis hat.

Am Anfang dachte ich, dass ich eine leichte Liebesschnulze, wie ich sie gerne nenne, lese, allerdings wurde die Story immer undurchsichtiger und spannender, so dass ich meinen E-Book Reader nicht weglegen wollte und konnte, um endlich zu erfahren, wie die Geschichte nun ausgeht.

Und ganz ehrlich, das Ende hat mich umgehauen. Ich war echt schon lange nicht mehr so geschockt von einem Ende eines Buches, weil ich damit nie im Leben gerechnet habe. Aber genau deswegen liebe ich das Ende so sehr. Es passt einfach perfekt und es hat mich überrascht und das Haben in letzter Zeit nur sehr wenige Bücher geschafft.

Der Schreibstil von Katja ist flüssig und kurzweilig, was es echt leicht macht das Buch zu lesen. Ebenso schafft sie es mit Leichtigkeit eine Spannung aufzubauen und zu erhalten, was mir persönlich echt Freude beim Lesen bereitet.

 

– Jessie

 

Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

 

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Nov 30, 2019
Hallo ihr da draußen, Momentan läuft es echt mit dem Lesen bei mir und ich habe bereits ...
Nov 26, 2019
Hallo ihr Lieben, Endlich komme ich mal dazu euch meine Meinung von dem zweiten Teil der ...
Sep 24, 2019
Hallo ihr Lieben, endlich hatte ich mal die Zeit und auch die Lust um den dritten Teil vo ...

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.