logotype-alt-2

Hallo ihr Lieben,

ich habe quasi meine Netgally Challenge für mich schon beendet, denn ich habe meine drei geplanten Bücher gelesen. Ob ich mich noch nach ein viertes wage, werde ich die nächsten Tage überlegen und mal schauen, was mich eventuell noch anspricht. Noch sind ja ein paar Tage Zeit zum Lesen.

Am Dienstag habe ich bei meinem „Gemeinsam Lesen“-Post noch geschrieben, dass ich noch nicht sicher bin, ob ich das Buch fertiglese oder abbreche und eins kann ich schon sagen, ich habe nicht abgebrochen und es war eine gute Entscheidung.

Autorin: K. T. Meadows | Verlag: Impress | Seitenanzahl: 469 Seiten | Kostenpunkt: Kindle: 3,99 €

Klappentext:

**Wenn zwischen schwarz und weiß noch so viel mehr liegt**
Die 18-jährige Liz steht kurz davor, ihre lang ersehnten Engelsflügel zu erhalten. Diese muss sie sich jedoch mit einem Sprung von der heiligen Klippe verdienen – der einzige Weg, um in eine der zwei Himmelsstädte aufzusteigen. Wird sie weiße Schwingen tragen, gehört sie zu den anführenden Whitefeather, die kämpferischen Blackfeather besitzen schwarze Flügel. Liz sehnt den Tag des Rituals in gleichem Maße herbei, wie sie ihn fürchtet. Denn obwohl die helle Farbe ihre Bestimmung zu sein scheint, gehört ihr Herz jemandem, dessen Sprung ihn zu einem Blackfeather machen wird …

 

Cover:

 

 

Das Cover hat mich auf jeden Fall in der Challenge Übersicht angesprochen, sodass ich es mir näher angeschaut hatte. Ich mag das Cover sogar irgendwie gerne und freue mich das zur Abwechslung mal keine realen Menschen darauf zu sehen sind.

 

 

 

Meine Meinung:

Der Anfang war für mich eher schwer zu lesen, ich hatte echt Probleme in die Geschichte rein zu kommen und irgendwie hat es sich auch gezogen wie Kaugummi. Deshalb hatte ich auch überlegt, ob ich das Buch nicht abbreche. Ich habe aber erstmal weitergelesen, weil unter 25-30% breche ich keine Bücher ab. Als die Geschichte dann endlich Fahrt aufgenommen hatte, war ich zeitweise auch echt gefesselt von dem Buch, aber leider gab es immer wieder Flauten. Gefühlt würde die Spannung versucht so lange aufrecht zu halten, dass es irgendwann mühsam wurde. Immer kam noch irgendwas dazu und da passierte noch etwas, was mir persönlich echt too much war.

Meiner Meinung nach wurde versucht jede mögliche Idee noch mit einzuarbeiten, um es spannender zu machen, was es für mich aber teilweise nervig machte zu lesen. Im Grunde fand ich die Story echt toll und auch die Idee dahinter, aber dieses künstliche Verlängern ist nicht so meins. Gegen Ende fand ich es allerdings wieder klasse und der Cliffhänger ist so böse, dass ich echt den zweiten Band lesen muss, weil ich wissen will, wie es mit Liz, Fab & Lijan weiter geht oder endet.

Die Charaktere fand ich im Großen & Ganzen ganz schön gezeichnet, allerdings waren alle an irgendeinem Punkt echt nervig und ich dachte des Öfteren, nee du wurdest gerade sympathisch.

Auch an den Schreibstil musste ich persönlich mich erstmal gewöhnen, woran genau das lag, kann ich so genau gar nicht fest machen.

Kurz gesagt: Die Story ist gut, aber die Umsetzung für mich persönlich kein Highlight. Aber alles in allem ist es kein Buch, welches ich bereue, gelesen zu haben und ich werde mir auch Teil 2 holen und lesen, weil der Cliffhänger echt böse ist.

 

– Jessie

 

Das Buch wurde mir im Rahmen der Netgalley-Challenge 2020 kostenlos zur Verfügung gestellt,  es handelt sich aber trotzdem um meine eigene Meinung, die dadurch nicht verfälscht wurde.

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Sep 17, 2020
Hallo Lesemäuse, als ich im Netz das erste Mal das Cover von One True Queen gesehen habe ...
image
Jun 26, 2020
Hallo ihr Lieben, auch wenn ich mit den Jahresaufgaben für die #Impress-Challenge durch ...
This post has one comment

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.