logotype-alt-2

Hallo ihr Lesemäuse,

das Buch hatte ich nun schneller durchgelesen als gedacht und auf meiner #20für2020-Liste konnte ich somit das nächste Buch streichen und bisher bin ich ganz zuversichtlich, dass ich die 20 Bücher bis Jahresende alle gelesen bekomme. Und noch dazu wird mein SuB auch etwas kleiner, da viele Bücher schon eine ganze Weile ungelesen hier rum liegen. Zu meinem SuB bekommt ihr im August noch ein Update. Für alle die jetzt schon neugierig sind, oben in der Menu-Leiste findet ihr bereits meine SuB-Story mit der ungeschönten Wahrheit. Nun aber endlich mal zu „Kiss me Once“. (:

Autorin: Stella Tack | Verlag: Ravensburger | Seitenanzahl: 513 | Kostenpunkt: TB: 14,99€ Kindle: 9,99€ | ISBN: 978-3-473-58555-7

Kurzbeschreibung:

Sein geheimer Auftrag: Dich zu beschützen. Das einzige Verbot: Sich in dich zu verlieben. Nie hätte Ivy Redmond damit gerechnet, bereits am ersten Tag an der University of Central Florida ihrem Traumtypen über den Weg zu laufen. Ryan MacCain ist nicht nur frech, sexy und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt im Wohnheim auch noch das Zimmer direkt neben ihr. Jeder Blick aus Ryans grünen Augen, jede zufällige Berührung bringt ihr Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als Tochter aus reichem Haus inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard.

(Quelle: Amazon.de)

Cover:

 

 

Das Cover finde ich mega und das war auch irgendwie der Grund, weshalb ich dieses Buch lesen wollte. Keine Menschen, tolle Farben und noch ein bisschen Glitzer/Schimmer. So macht man mich glücklich. (:  Der Klappentext passte dann auch noch und schon was die Sache erledigt und das Buch auf meiner #20für2020-Liste.

 

Meine Meinung:

Boah, war ich die ersten Seiten von Ivy genervt. So von der Beschreibung her fand ich sie gar nicht verkehrt, aber dieses „Holy Moly“ und dieses „Shrimp“ hat mich echt genervt. Zum Glück hatte sich das irgendwann etwas gelegt, oder ich habe es einfach überlesen, sonst hätte ich echt Kopfschmerzen vom Augenrollen bekommen.

Ryan fand ich echt gelungen und von Anfang an sympathisch. Auch seine etwas geheimnisvolle Art fand ich echt angenehm und ich wollte mehr erfahren. Die Nebenfiguren Jeff und Alex fand ich echt erfrischend, weil die einfach so komplett unterschiedlich waren und trotzdem irgendwie zusammengehörten.

Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch rangegangen, ich habe eine leichte Lektüre ohne großes Mitdenken erwartet und genau das wurde auch erfüllt. Das Buch hat mich gut unterhalten und es ließ sich flüssig lesen. Die Dialoge waren zwar manchmal echt etwas flach und auch die „dramatischen“ Stellen waren nicht ganz so tief, aber mir hat „Kiss me Once“ trotzdem gefallen und es hat mich gut unterhalten.

Da ich weiß, dass es einige von euch interessiert, das Buch ist in der Ich-Form geschrieben. Mich persönlich stört das nicht, aber ich weiß, dass viele sich daran stören.

Hat zufällig jemand den zweiten Teil „Kiss me Twice“ und will ihn los werden?? *grins*

Brauchen Bücher bei euch immer Tiefe?? Oder reicht es auch mal wenn man einfach unterhalten wird??

Jessie
29+ - Kater & Mädchen Mama - Romance - New Adult - Young Adult - Romantasy - Fantasy...
You May Also Like
Aug 7, 2020
Hallo Lesemäuse, ich befürchte ja, dass ihr es so langsam nicht mehr lesen könnt, aber ...
Aug 1, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, Ich hätte es nicht gedacht, aber der Juli läuft Lesetechnisch bis ...
Jul 30, 2020
Hallo ihr Lesemäuse, und das nächste Buch meiner #20für2020-Liste ist nun gelesen. Zwi ...
This post has one comment
  • mel. 🌸 aka gedankencha0tin):

    Hey Süße,
    ich hab das Buch auch gelesen und fand es ganz okay. Es ließ sich gut lesen, aber hat mich jetzt auch nicht so vom Hocker gehauen, dass ich es als Highlight bezeichnen würde.
    Und Nein, ich habe Teil 2 nicht im Regal stehen. *kicher*

    Liebste Grüße
    Mella

Leave your comment here:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do not spam our blog. Your comment will be checked by administration.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.